Die Ziele von Renaturierungen

Seit den 1980-er Jahren hat sich das Wissens um Renaturierungen fortwährend weiterentwickelt.

Am Beginn stand die Verbesserung der Wasserqualität. Heute zählen die Verbesserung der Gewässermorphologie, der Durchgängigkeit und des Abflussverhaltens mit dazu. Renaturierungen fokussieren nicht mehr allein auf den Fluss sondern sollen ökologische Funktionsräume wieder erschließen und eine Vernetzung der Fluss- und Auenlandschaft bewirken.

Der Erfolg von Renaturierungen lässt sich an vielen Teilschritten messen - oftmals ist der Weg das Ziel. Am Ende dieses Weges soll es nach dem Willen der EG-Wasserrahmenrichtlinie heißen: Der gute Zustand ist erreicht!

FließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierungFließgewässerrenaturierung
Datum: 21.11.2017
Online: http://workshop2012.fliessgewaesserrenaturierung.de//hintergrund/ziele/
© 2017 Abteilung Angewandte Zoologie / Hydrobiologie - Universität Duisburg-Essen. Alle Rechte vorbehalten.